Hotel Gasthof Krone Hittisau, Zimmer, Corona-Brancheninfos Vorarlberg (c) - Hotel Gasthof Krone

Informationen für die Branche

Gut und sicher durch Sommer und Winter

Sicher zu Gast in Vorarlberg

Hilfreiche Informationen für die Vorarlberger Tourismusbranche

Geschätzte Unternehmerin, geschätzter Unternehmer,
liebe Mitarbeiter/innen aus Tourismusbetrieben,

für das Corona-Pandemie-Management gilt seit Mitte September in Österreich ein 3-Stufen-Plan auf Basis der Auslastung der Intensivstationen (ICU-Belegung). Aktuell sind die Maßnahmen der 1. Stufe in Kraft.

Die Maßnahmen für eine sichere Wintersaison 2021/22 orientieren sich an dem allgemein gültigen 3-Stufen-Plan der Bundesregierung. Als Leitprinzip gilt: für Geimpfte und Genesene wird es kaum noch Einschränkungen geben. Bei Testnachweisen ist ab Stufe 2 mit Einschränkungen (keine Gültigkeit von “Wohnzimmertests”, ab Stufe 3 gelten nur mehr PCR-Tests) zu rechnen.
Die folgenden Regeln gelten für den Wintertourismus jedenfalls bis zur Stufe 3: FFP-2-Masken und 3-G-Nachweis für die Benützung von Seilbahnen, für Après-Ski gelten die Regeln der Nachtgastronomie, 3-G-Nachweis für Advent- und Weihnachtsmärkte. 

Sicherheit ist ein wichtiges Kriterium bei der Urlaubsentscheidung unserer Gäste. Sicherheit, Hygiene am Urlaubsort und kulante Stornobedingungen sind entscheidend für die Destinationswahl – das belegen uns alle vorliegenden Studien. Unter dem Motto „Sicher zu Gast in Vorarlberg“ hat Vorarlberg Tourismus ein umfassendes Maßnahmenpaket für den Sommer zusammengestellt. Hygienekonzepte, regelmäßige Corona-Tests für Gäste und Mitarbeiter/innen, ein Tool zur Gäste-Registrierung und die kostenlose Corona-Stornoversicherung sind wichtige Elemente.

Winterkodex – Winter 2021/22: 
Das Land und die touristischen Entscheidungsträger haben sich auf Regeln und unterstützende Maßnahmen geeinigt, die eine sichere Wintersaison gewährleisten sollen. Die Regeln basieren auf den bundesgesetzlichen Vorgaben (3-Stufenplan und Winterregeln) und der Selbstverpflichtung der Branche.

Die Top-Themen