Hotel Gasthof Krone Hittisau, Zimmer (c) - Hotel Gasthof Krone

Informationen für die Branche

Sommer 2021
Vorarlberg

Sicher zu Gast in Vorarlberg

Bereit für den Sommer 2021

Hilfreiche Informationen für die Vorarlberger Tourismusbranche

Geschätzte Unternehmerin, geschätzter Unternehmer,
liebe Mitarbeiter/innen aus Tourismusbetrieben,

endlich geht es wieder los. Nach knapp sieben Monaten dürfen am 19. Mai Beherbergungsbetriebe sowie viele Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen wieder öffnen. Auch die Regelungen für die Einreise nach Österreich werden wesentlich gelockert. Für uns alle geht eine harte Zeit zu Ende.

Für Ihren Neustart haben wir ein Infoblatt für Tourismusbetriebe mit dem aktuellen Stand der Bestimmungen (11. Mai 2021) sowie unseren Empfehlungen zusammengestellt. Wir hoffen in den kommenden Wochen auf weitere Erleichterungen innerhalb Österreichs und vor allem beim Grenzübertritt. Aktuelle Bestimmungen finden Sie laufend auf unserer Website.

Die wichtigsten Regelungen, Maßnahmen und Empfehlungen für Gäste haben wir in einem Informations-Schreiben für Urlaubsgäste aufbereitet. Diese Gästeinformationen können Sie für Ihre Kommunikation mit Ihren Gästen nützen, um sie rechtzeitig aktiv über die wichtigsten Bestimmungen in Vorarlberg zu informieren.

  • Informationen für Tourismusbetriebe (Stand 11. Mai 2021) pdf (116 kB)
  • Gästeinformation Sommer 2021 (Stand: 11. Mai 2021) pdf (151 kB)

Sicherheit ist ein zentrales Kriterium bei der Urlaubsentscheidung unserer Gäste. Sicherheit, Hygiene am Urlaubsort und kulante Stornobedingungen sind entscheidend für die Destinationswahl – das belegen uns alle vorliegenden Studien. Das wird auch noch einige Monate so bleiben. Unter dem Motto „Sicher zu Gast in Vorarlberg“ hat Vorarlberg Tourismus deshalb ein umfassendes Maßnahmenpaket für den Sommer zusammengestellt. Hygienekonzepte, regelmäßige Corona-Tests für Gäste und Mitarbeiter/innen, ein Tool zur Gäste-Registrierung und die kostenlose Corona-Stornoversicherung sind wichtige Elemente.

Bis zur Öffnung ab 19. Mai 2021 wird noch einiges abgeklärt. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Die Top-Themen